Wie man nach 40

Je älter eine Frau ist, desto schwieriger ist es für sie, Gewicht zu verlieren. Warum wird es nach 40 so schwierig, Gewicht zu verlieren? Weil der Körper bereits anders arbeitet und das, was in der Jugend zum schnellen Abnehmen beigetragen hat, möglicherweise unwirksam ist. Oft gibt es nicht genug Grundkenntnisse darüber, wie man nach 40 Jahren Gewicht verliert, und ein brennender Wunsch, zu seiner früheren Harmonie zurückzukehren, lässt einen an verschiedene Mythen glauben. Lassen Sie es uns gemeinsam klären, um nicht in Selbsttäuschung gefangen zu sein.

Je älter eine Frau ist, desto schwieriger ist es für sie, Gewicht zu verlieren. Warum ist es nach 40 Jahren so schwierig, Gewicht zu verlieren? Die Antwort liegt in den physiologischen Prozessen, die nach vierzig im Körper einer Frau auftreten.

Expertenmeinung

OV Kuzina, Neurologe, Reflexologe, antwortet.

Der Östrogenspiegel sinkt. Viele Frauen klagen über vermehrte Schwellungen, Schwellungen und Cellulite.

Der Stoffwechsel verlangsamt sich. Jedes Jahr verliert die Muskelmasse durchschnittlich 5%. Und Muskeln sind die Hauptverbraucher von Energie. Wenn sich der Grundstoffwechsel geändert hat, müssen Sie der Ernährung mehr Aufmerksamkeit schenken und nachts auf kalorienreiche Lebensmittel verzichten. Verbrenne mehr Kalorien und verbrauche weniger. Aber es gibt fast keine Kraft und Begeisterung für Fitnesskurse. Schließlich sind die Mitochondrien der Zellen – Energiestationen – erschöpft und geschwächt. Und öfter möchten Sie sich hinlegen, mehr essen, und es ist völlig unverzeihlich, wie in der Jugend, Schlafmangel.

Deshalb kommen Damen mittleren Alters trotz verzweifelter Versuche, den Überschuss abzuwerfen, immer noch zusammen und verlieren die jugendliche Anmut der Silhouette und die Leichtigkeit des Gehens. Die Situation kann durch die Einführung von Katgut-Bio-Fäden nach der Maysian-Methode geändert werden. Diese milde heilende und verjüngende Wirkung auf biologisch aktive Punkte regt den Körper an, gut koordiniert zu arbeiten. Bereits in den ersten Tagen nach der Einführung von Ketut ist ein Anstieg der Vitalität zu spüren, und der Appetit ist im Gegenteil getrübt. Und diese Aktion dauert ununterbrochen 30 Tage. Somit ist es möglich, bis zu 10 kg pro Monat zu verlieren, ohne die Gesundheit zu schädigen.

KANN ICH MIT TABLETTEN GEWICHT VERLIEREN?

Eine verlockende Anzeige verspricht, dass Pillen Ihnen beim Abnehmen helfen können, ohne Ihre Gesundheit zu schädigen. Nach 40, wenn die Figur einer Frau scheinbar ohne ersichtlichen Grund anschwillt und sich dreht, scheint dies der einzig verlässliche Weg zu sein, um den Körperteil mit übermäßigen Ersparnissen zu versehen.

Natürlich nicht! Eine Pille zu essen und ungestraft abzunehmen ist ein naiver Traum. Jedes pharmazeutische Präparat ist eine “Chemie” mit unerwünschten Nebenwirkungen. Sie versetzen der Leber einen giftigen Schlag, verursachen die Bildung von Nierensteinen und können einen allergischen Anfall hervorrufen. Sogar Kräutertabletten, Tees und Infusionen haben eine beeindruckende Liste von Kontraindikationen und sind möglicherweise nicht so harmlos, wie es auf den ersten Blick scheint.

Es sollte verstanden werden: Effektiv, aber alles andere als harmlos, helfen Pillen wirklich beim Abnehmen. Die Pillen, die Ihnen wirklich beim Abnehmen helfen, sind aggressiv. Alle bekannten Medikamente können in drei Gruppen eingeteilt werden:

  • Abführmittel. Gewichtsverlust durch schnelle Dehydration. Blähungen, Übelkeit und trockene Haut sind ein unangenehmer Bonus. Zusätzliche Falten als Ersatz für zusätzliche Pfunde – davon haben Sie kaum geträumt!
  • Energie. Sie versprechen, den Stoffwechsel und die Fettverbrennung zu beschleunigen. Hypertonie und Herzrhythmusstörungen sind oft die Belohnung.
  • Psychopharmaka. Beeinflussen das Lustzentrum des Gehirns und ersetzen die Freude am Essen. Aber sie machen süchtig. Ich wollte abnehmen, wurde aber pillenabhängig und zerschmetterte meine Psyche – ein trauriges Ergebnis.

Vielleicht helfen Ihnen einige Pillen beim Abnehmen, aber schauen Sie sich die Dinge wirklich an: Zu welchem ​​Preis erhalten Sie eine so kurzfristige Harmonie? Und die Wirkung der “Chemie” wird nicht lange anhalten. Leider kommt verlorene Gesundheit nicht so leicht zurück wie überschüssiges Fett an den Seiten und Hüften.

SPORTARTEN, UM GEWICHT ZU VERLIEREN

Verantwortungsbewusste und gewissenhafte Menschen glauben nicht, dass Pillen beim Abnehmen helfen. Sie suchen nach Erlösung von zusätzlichen Pfunden im Sport und sind bereit, gut zu schwitzen … Es ist bekannt, dass das Training intensiv sein und mindestens 40 Minuten dauern sollte. Erst dann wird Fettgewebe verbraucht und in Energie umgewandelt.

Regelmäßige Kraft- und Cardioübungen sind jedoch nach 40 nicht mehr immer möglich. Wie kann man abnehmen, wenn das Laufband und die Trainingsgeräte verboten sind? Normalerweise werden wir im mittleren Alter mit Wunden überwachsen:

  • Gelenke verletzen und werden zerstört (Arthritis, Arthrose);
  • Probleme mit der Wirbelsäule haben (Protrusion, Hernie, Osteochondrose);
  • Es besteht eine Tendenz zu Bluthochdruck, Atemnot,
  • Herzprobleme, schwache Blutgefäße.

All dies sind direkte Kontraindikationen für zunehmende Belastungen. Deshalb ist es schwieriger, nach 40 abzunehmen. Sie müssen sich bewegen, aber nicht immer können Sie! Tägliches Gehen ist von Vorteil, aber Sie müssen täglich mindestens 10.000 Schritte gehen und gleichzeitig nicht vergessen, die Kalorien trotz des gesteigerten Appetits einzuschränken. Andernfalls können Sie die Bauchfalten nicht loswerden.

Sport fehlt oft sowohl Zeit als auch Energie. Dann scheint die beste Lösung darin zu bestehen, sich auf die Ernährung zu beschränken. Als Antwort auf die Frage, wie man Appetit stirbt und nach 40 verliert, fallen einem zahlreiche Diäten ein. Es gibt so viele von ihnen, dass Ihre Augen hochlaufen.

Eine Diät, die nicht zu einem Lebensstil geworden ist und nicht mit einem Ernährungsberater abgestimmt ist, wird jedoch nur zu einem Test für Willenskraft und Körper. Am Ende:

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sind verschlimmert;
  • Immunität nimmt ab;
  • Reizbarkeit tritt auf;
  • Schlaf verschwindet, Gedächtnis verschlechtert sich;
  • Ich fühle ständige Müdigkeit.

Und vor allem: Die Arbeit der inneren Organe kann irreparabel gestört sein, was insbesondere für eine Frau nach 40 kein Scherz ist. Wie kann man leicht und ohne Gesundheitsschäden abnehmen? Wir enthüllen Geheimnisse!

MAYXIAN: EFFEKTIVER GEWICHTSVERLUST VON DOKTOR OST MC.

Also, lass uns anfangen abzunehmen! Wo soll eine Frau anfangen? Natürlich mit einem Besuch bei einem Spezialisten! Wirksame Methoden zur Gewichtsreduktion müssen mit Bedacht und unter Berücksichtigung Ihrer Gesundheit ausgewählt werden. Wir empfehlen daher, die Unterstützung eines Ernährungswissenschaftlers, Psychologen und Therapeuten bei Doctor Ost MC in Anspruch zu nehmen.

In Ihren Konsultationen hören Sie am häufigsten die Frage: Wie kann man nach 40 Jahren schnell Gewicht für eine Frau verlieren? Einige haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt: Nach 40 möchte ich in 3-4 Wochen 10 Kilogramm verlieren!

Wir möchten Sie warnen! Es ist grundsätzlich falsch zu fragen, wie man nach 40 Jahren schnell abnehmen kann. Es ist viel wichtiger, sich dafür zu interessieren, wie lange das erzielte Ergebnis anhält und wie es zu einem Gewichtsverlust kommt. Wählen Sie sichere Wege, um Gewicht zu verlieren! MC “Doctor Ost” empfiehlt die Implantation von Harmonie-Bio-Fäden nach der Maysian-Methode. Vielleicht gibt es heute keinen idealeren Weg, um nach 40 Jahren Gewicht zu verlieren!

Der Rat unserer Experten, Catgut Bioniti zur Gewichtsreduktion zu probieren, basiert auf den gesammelten praktischen Erfahrungen und zahlreichen positiven Bewertungen unserer Patienten ab 40 Jahren.

In der Regel kann die Schlankheit in nur drei Wochen nach der Implantation von Katgutfäden erheblich an Volumen und Gewicht verloren gehen und um 4 bis 10 kg reduziert werden.

Die Methode ist für die Verwendung im Hoheitsgebiet der Russischen Föderation zertifiziert und zugelassen. Es hat keine Nebenwirkungen, aber im Gegenteil eine systemische Heilwirkung auf innere Organe und Systeme.

Richtig, nur erfahrene Reflexologen können der Implantation von Katgut-Bio-Fäden zur Gewichtsreduktion vertrauen. Sie können den zertifizierten Spezialisten des MC “Doctor Ost” vertrauen! Sie beherrschen die Technik fließend und haben sie direkt vom Akupunktur-Guru der International School of Oriental Medicine gelernt.

Warum nicht nach 40 abnehmen? Wer hat gesagt, dass es unbedingt erforderlich ist, sich auf das Essen zu beschränken, die Kalorien genau zu zählen und stundenlang im Fitnessstudio zu schwitzen? Probieren Sie die Maysian-Methode aus und verlieren Sie einfach und mit Vergnügen Gewicht, ohne dass Sie sich anstrengen müssen und ohne Angst um Ihre eigene Gesundheit!

Weitere Informationen zur Funktionsweise der Maysian-Methode finden Sie hier.

Jetzt wissen Sie, wie man nach 40 Jahren für eine Frau Gewicht verliert! Es bleibt noch ein Termin zu vereinbaren! Tun Sie es jetzt, damit Ihre Figur morgen viel schöner wird!

Die auf dieser Website bereitgestellten Bewertungen sind kein Ersatz für die professionelle Beratung durch einen Arzt und sollten nicht als Leitfaden für die Selbstdiagnose oder Selbstmedikation dienen.

Empfohlene Artikel